Katja Wetz, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Universität Tübingen
Slavisches Seminar
Wilhelmstr. 50

Raum 536
72074 Tübingen
Telefon 0049-(0)7071-29-78 494
Fax 0049-(0)7071-29-59 24

katja.wetz(at)uni-tuebingen.de

Sprechstunde

Nach Vereinbarung.

 

 

Forschungsinteressen

  • Slavische Literaturen und Kulturen: Bohemistik und Russistik
  • Beziehungen zwischen Literatur und Kunst
  • Tschechischer Surrealismus
  • Prager Literatur der Moderne
  • Epochenschwerpunkt: 20. Jahrhundert

 

 

Publikationen

 "Prager Figurationen jüdischer Moderne. Zur Einführung" (Gemeinsam mit Irina Wutsdorff und Manfred Weinberg), Themenschwerpunkt in: brücken. Germanistisches Jahrbuch Tschechien-Slowakei 23 (2015) 1-2, S. 9-22.

 

"Synkretismus und Poetik der Distanz in Richard Weiners Obnova (Die Erneuerung)", in: brücken. Germanistisches Jahrbuch Tschechien-Slowakei 23 (2015) 1-2, S. 153-168.

 

 "Bild-Text-Beziehungenin Theorie und Praxis des tschechischen Surrealismus - Karel Teiges 'Inneres Modell'", in: Wiener Slawistischer Almanach, Sonderband 92 (2016). Im Druck.

 

 

Lehrveranstaltungen

 

Sommersemester 2015

PS II (Russistik/Bohemistik/Internationale Literaturen): Träume - literarisches Motiv und Verfahren (mit Dr. Gesine Drews-Sylla)

 

Wintersemester 2016/17

PS II (Bohemistik/Internationale Literaturen): Rätsel und Wunder - Prager Literatur im Zeichen der Phantastik