(Assistentin für slavische Literatur- und Kulturwissenschaft)

Universität Tübingen
Slavisches Seminar
Wilhelmstr. 50
72074 Tübingen
Telefon 0049-(0)7071-29-74275

Fax 0049-(0)7071-29-5924

natalia.borisova[at]uni-tuebingen.de

 

Sprechstunde Do 10-11 und nach Vereinbarung

Raum 542

Allgemeine Studienberatung, Austauschprogramme Russland (Erasmus)


Kurzportrait

Natalia Borisova (geb. 1973) studierte Slavistik und Germanistik in Saratov (Russland) und in Konstanz. Promotion an der Universität Konstanz (2008) mit einer Dissertation zum Thema „Mit Herz und Auge. Liebe im sowjetischen Film und in der Literatur“. Habilitationsprojekt zum Thema „Effizienz und Vollkommenheit: Lev Tolstojs Ethik der Selbstoptimierung und ihre europäischen und amerikanischen Quellen“. Seit 2015 Stipendiatin des Margarethe-von-Wrangell-Programms des Landes Baden-Württemberg, Assistentin für Literatur- und Kulturwissenschaft am Slavischen Seminar Universität Tübingen.

Forschungsprofil: Russistik, Polonistik. (Literatur des 19. und des 20. Jahrhunderts, russischer und polnischer Film).