Willkommen am Slavischen Seminar der Universität Tübingen

Das Slavische Seminar der Universität Tübingen ist eines der Zentren der Erforschung der slavischen Sprachen, Literaturen und Kulturen in Baden-Württemberg. Es verfügt über drei Professuren (für Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft und für Transkulturelle Ostmitteleuropa-Studien), am Seminar können insgesamt fünf Sprachen gelernt und studiert werden (Russisch, Polnisch, Tschechisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch und Slovenisch).

 

Am Seminar wird der B.A.-Studiengang Slavistik angeboten (der im Haupt- oder im Nebenfach studiert werden kann), ferner der M.A.-Studiengang Slavistik (mit den Profilbereichen Slavische Literatur- und Kulturwissenschaft, Slavische Sprachwissenschaft und Deutsch-polnische transkulturelle Studien) und das Lehramtsstudium Russisch (Bachelor und Master of Education).

Kontakt

Anschrift:
 
 
Slavisches Seminar der Universität Tübingen
Wilhelmstraße 50
D-72074 Tübingen
Telefon:+49 7071 29-78492
Fax:+49 7071 29-5924
E-Mail: slavistik [at] uni-tuebingen.de

Aktuelles

01.07.2016

11. Juli: "Der rote Thanatos: Geschichte und Kultur des Todes in Sowjetrussland (1917-1991)"

Vortrag von Prof. Dr. Svetlana Malycheva (Kazanʼ), 18:15, Großer Übungsraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte und Landeskunde

[mehr]
Kategorie:

03.07.2016

13. Juli: "Synoptische Diskursivität. Ein neues Modell der tschechischen Literatur des 19. Jahrhunderts"

Gastvortrag von Prof. Dr. Dalibor Tureček (České Budějovice), 12:15, Raum 426

[mehr]
Kategorie:

05.07.2016

15. Juli: "Wenig Bekanntes zum deutsch-tschechischen Sprachkontakt. Verschüttete deutsche Sprachinseln vom 14. bis 20. Jahrhundert"

Vortrag von Prof. Dr. Tilman Berger (Tübingen), 11 Uhr, Hörsaal 027

[mehr]
Kategorie:

05.07.2016

15. Juli: "Sprachkontakt in aller Munde. Pischinger, Buchteln und andere österreichische Schmankerl"

Vortrag von Prof. Dr. Stefan Michael Newerkla (Wien), 12 Uhr, Hörsaal 027

[mehr]
Kategorie:

08.07.2016

18. Juli: "‘Armut geht nicht betteln…’? Arme und Bettler in der Sowjetunion der Nachkriegszeit"

Vortrag von Prof. Dr. Elena Zubkova (Moskau), 18:15, Großer Übungsraum des Instituts für Osteuropäische Geschichte und Landeskunde

[mehr]
Kategorie:

16.07.2016

26. Juli: Zentrale Hauptseminarklausur des Slavischen Seminars

10-13 Uhr, in Hörsaal HS 036

[mehr]
Kategorie:

Mailingliste

Wichtige Informationen für Studierende, Hinweise auf Veranstaltungen und vieles andere Wissenswerte verbreiten wir über die Mailingliste slavtueb. Tragen Sie sich ein!